Deutsche Journalistenschule / Sprechen mit Traumatisierten / Zweitägiges Interviewtraining / seit 2014

 

Wir Journalisten berichten häufig über Unfälle, Katastrophen, Verbrechen. Dazu müssen wir mit denjenigen sprechen, die davon betroffen sind. In welcher Situation befinden sich diese Menschen? Worauf müssen wir Rücksicht nehmen? Wie finden wir in ein Gespräch mit ihnen? Und wie finden wir anschließend angemessene Worte dafür? Darüber denken wir nach. Gemeinsam mit Gisela Mayer, deren Tochter beim Amoklauf von Winnenden ums Leben gekommen ist, und Psychiater Dr. Oliver Schwarz bzw. Psychologe Aram Baklayan vom Traumazentrum in Haar.