Buch „Begegnung mit dem Leid“ / Gisela Mayer, Andreas Unger (Hg.), München 2017

 

Wie sollen Journalisten mit Menschen sprechen und über sie berichten, denen schweres Leid zugefügt wurde? In diesem Buch kommen Experten aus unterschiedlichen Perspektiven zu Wort: Traumatologen, eine Kriminologin, ein interkultureller Trainer, ein Journalist und die Mutter einer getöteten Tochter. Die Antworten dienen einem gemeinsamen Ziel: Wege der Recherche und der Berichterstattung zu zeigen, die fair gegenüber unseren Protagonisten sind und zu besserem Journalismus führen.

Kostenloser Download als pdf

Kostenloser Download als e-book

Verlag: Deutsche Journalistenschule
Finanzierung: Robert Bosch Stiftung